Unser Haus

Außeansicht des Johannes von Gott Seniorenpflegeheim in Neuss

Das Seniorenpflegeheim Johannes von Gott wurde 1996 eröffnet. Die Architektur berücksichtigt die besonderen Bedürfnisse alter und kranker Menschen.
Den 120 Bewohnern stehen 112 Einzelzimmer und vier Doppelzimmer zur Verfügung. Bei sämtlichen Zimmern gibt es einen kleinen Vorraum, TV-Anschluss sowie eine Nasszelle mit Dusche und WC. Jedem Bewohner ist es freigestellt, einen eigenen Telefon- und Internetanschluss installieren zu lassen.

In der Einrichtung leben die Menschen auf drei Etagen, die alle sowohl über Treppenaufgänge als auch über Aufzugsanlagen miteinander verbunden sind. In jedem Wohnbereich befinden sich gemütliche Wohnraumküchen mit gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wohnbereich, welcher speziell auf die Bedürfnisse von Bewohnern mit Demenz ausgerichtet ist.

Die Gestaltung der Wohn- und Aufenthaltsbereiche ermöglichen eine einfache Orientierung. Selbstverständlich sind im ganzen Haus Handläufe zur sicheren Fortbewegung der Bewohner angebracht.
Jede Wohnetage verfügt über Gemeinschaftsräume, ein Behandlungs- sowie ein Dienstzimmer.

Das Erdgeschoss zeichnet sich durch eine Cafeteria, einen großzügigen Eingangsbereich, Büroräume und den Empfang aus. In der ersten Etage befindet sich die Kapelle, deren Fenster anlässlich der Errichtung des Johannes von Gott Seniorenpflegeheimes künstlerisch ausgestaltet wurden. In der Einrichtung sind in jedem Stockwerk mehrere Sitzecken und Gemeinschafträume vorhanden. 

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.